slide 1

Willkommen in "LAPIC UVZ" Unabhängiger Verband der Zivilinvaliden

slide 2

Initiativen für ältere und behinderte Menschen

dem Ziel, die soziale Integration und insbesondere die Teilnahme an Pflege Aufenthalte.

slide 4

Vorstand RHEUMA Gruppe

Veröffentlicht in uncategorised

Frau Bottaro Edda – Vorsitzende
Frau Antonello Annamaria – Vorstandsmitglied
Frau Hafner Emma – Vorstandsmitglied
Frau Moretti Gabriella – Vorstandsmitglied
Frau Pisciali Wanda - Vorstandsmitglied

Neue Einkommensgrenzen für das Anrecht auf die Zivilinvaliden- Zivilblinden- und Taubstummenrenten für das Jahr 2020

Veröffentlicht in uncategorised

Im Sinne des Art. 8 des L.G. vom 21.08.1978, Nr. 46 werden hiermit die neuen für das Jahr 2019 festgelegten Einkommensgrenzen hinsichtlich des Anrechts auf die Renten, mitgeteilt:
Einkommensgrenze 2019 für Teilinvaliden: € 4.926,35.
Einkommensgrenze 2019 für Vollinvaliden, Zivilblinde und Taubstumme: € 16.982,49.
Es wird daran erinnert, dass im vergangenen Jahr (2019) persönliche besteuerbare Brutto- Gesamteinkommen IRPEF der Betroffenen als Grundlage für die aktuelle Gewährung bzw. Überprüfung des Anrechts auf die Renten in Anspruch genommen wird. Ab 2019 werden die Renten an Zivilinvaliden bis zum Alter von 67 Jahren ausbezahlt. Ab diesem alter übernimmt dann das Institut für soziale Fürsorge NISF.

 

MONATLICHE BETRÄGE 01.01.2020 – 31.12.2020
LEISTUNGEN 2019 2020
VOLLINVALIDEN
Rente € 441,20 € 442,35
Begleitgeld € 517,84 € 520,29
TEILINVALIDEN
Rente € 441,20 € 442,35
Monatl.Zulage für minderj.Teilinv. € 441,20 € 442,35
VOLLBLINDE
Rente € 441,20 € 442,35
Begleitgeld € 921,13 € 930,99
Ergänzungszulage € 118,37 € 118,84
TEILBLINDE
Rente € 441,20 € 442,35
Ergänzungszulage € 84,56 € 84,90
Sonderzulage € 210,61 € 212,43
GEHÖRLOSE
Rente € 441,20 € 442,35
Kommunikationszulage € 256,89 € 258,00

Konventionen 2019

Veröffentlicht in uncategorised

Liebe Mitglieder
wir haben uns gedacht, dass es in diesen Krisenzeiten sicher angebracht ist, für unsere Mitglieder bei verschiedenen Anbietern und Geschäften um günstige Preise oder Preisnachlässe anzusuchen.
Einige haben positiv darauf reagiert und gerne bei unserem Angebot mitgemacht.
Die Preisnachlässe werden unseren Mitgliedern beim Vorzeigen der gültigen Mitgliedskarte gewährt, außer bei jenen Artikeln die schon einen Preisnachlass haben.

BETRIEB

ADRESSE RABATT

OTTICA EXCELSIOR

Italienallee 32 Bozen Sonnenbrillen 20% - Sehbrillen 15%

ROPELE Lederwaren

Mailandstrasse 94 Bozen 10%

ERBAVOGLIO – Bekleidung, Unterwäsche

und Bademoden

Florenzstr. 58 und Freiheitsstr.33 Bozen           10%

OTTICA MAX

Cl. Augusta Str.  91/D Bozen 15% auf Sehbrillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen

Elektrogeschäft  GIRTLER sas

Brennerstr.71 Leifers Von 5 bis15% 

DELMARCO GRAZIANO

Tel. 3472300180 Bozen 10% auf Malerarbeiten

OTTICA ANGELO

L. da Vinci  Str. 10/B Bozen 20% auf Seh- und Sonnenbrillen

AMPLIFON Spa

Bozen und Meran 15%

EUROPA CALZATURE

Domenikanerplatz Bozen 12% auf Schuhe und Lederwaren

QUIRAINER APOTHEKE – Dott.Bonvicini

Drusoallee, 43 Bozen 10% auf Nahrungsergänzungsmittel, Homäopatiesche Produkte, OTC (ausgenommen Medikamente  A und C)

APOTHEKE EUROPA - D.ssa Rauzi Francesca

Palermostr. 11/D Bozen 10% auf Drogerieartikel im Sortiment (nicht auf Bestellung)

Ditta COSTANZO MICHELE Verkauf von Keramiken und Wohnungssanierungen

Mailandstr. 118 Bozen 30% auf die Lieferung und Verlegung

OTTICA DEMENEGO

Palermostrasse 9 Bozen bis zu 25% auf Markenartikel und Linsen - 10% auf Eigenproduktion

Veröffentlichung der Zuwendungen öffentlicher Körperschaften

Veröffentlicht in uncategorised

Veröffentlichung der Zuwendungen öffentlicher Körperschaften Art 125 Gesetz 124 vom 4. August 2017
Unabhängiger Verband der Zivilinvaliden

 

2019
Autonome Provinz Bozen/Südtirol LAPIC Vorschuss Beitrag für laufende Tätigkeiten 13/02/2019  €     42.519,24
Autonome Provinz Bozen/Südtirol REU Vorschuss Beitrag für laufende Tätigkeiten 13/02/2019  €       3.150,00
Autonome Provinz Bozen/Südtirol PSO Vorschuss Beitrag für laufende Tätigkeiten 13/02/2019  €     20.247,50
Autonome Provinz Bozen/Südtirol REU Saldo Beitrag  2018 16/08/2019  €       1.685,66
Autonome Provinz Bozen/Südtirol PSO Saldo Beitrag  2018 08/08/2019  €       6.355,73
Autonome Provinz Bozen/Südtirol LAPIC Saldo Beitrag  2018 08/08/2019  €     12.739,27
Gemeinde Bozen LAPIC Vorschuss Beitrag 2019 30/07/2019  €       2.400,00
Gemeinde Bozen LAPIC Saldo Beitrag  2019 31/12/2019  €          600,00
Amt für Einnahmen LAPIC 5xmille 2017 07/08/2019  €       2.712,95
 €     92.410,35

 

2018
Autonome Provinz Bozen/Südtirol LAPIC Vorschuss Beitrag für laufende Tätigkeiten 06/02/2018  €     48.002,50
Autonome Provinz Bozen/Südtirol REU Vorschuss Beitrag für laufende Tätigkeiten 06/02/2018  €       2.814,34
Autonome Provinz Bozen/Südtirol PSO Vorschuss Beitrag für laufende Tätigkeiten 06/02/2018  €     20.020,00
Raiffeisenverband LAPIC Spende 12/03/2018  €       2.000,00
Comune di Bolzano LAPIC Vorschuss Beitrag für laufende Tätigkeiten 17/07/2018  €       2.400,00
Autonome Provinz Bozen/Südtirol REU Saldo Beitrag  2017 09/08/2018  €          527,16
Autonome Provinz Bozen/Südtirol PSO Saldo Beitrag  2017 09/08/2018  €       3.835,26
Autonome Provinz Bozen/Südtirol LAPIC Saldo Beitrag  2017 09/08/2018  €     20.572,50
Gemeinde Bozen LAPIC Saldo Beitrag  2017 28/11/2018  €          600,00
Amt für Einnahmen LAPIC 5xmille 2016 16/08/2018  €       3.379,88
 €   104.151,64

Unsere Tätigkeiten

Veröffentlicht in uncategorised

Unsere Tätigkeiten
Der UVZ-LAPIC übt vielseitige Tätigkeiten aus, wie z.B. jene eines Patronats, die Organisation von sozialen, freizeitlichen und kulturellen Aktivitäten und den sozial geschützten Tourismus.
- Der Verband ist beim Abfassen von Ansuchen um die Anerkennung der Zivilinvalidität behilflich, Ansuchen um die Zivilinvalidenrente, Begleitzulagen, Ausstellung von Parkgenehmigungen und verschiedene Steuerbefreiungen, Vertretung der Rechte der Menschen mit Behinderung fallen auch in den Tätigkeitsbereich.
- Der Verband gibt jegliche Informationen über Dokumente, die für die bestehenden Hilfsmaßnahmen notwendig sind und ist beim Ausfüllen der Formulare behilflich. Qualifiziertes Personal, das auch über all die Probleme in der Welt der Behinderung informieren steht den Mitgliedern für jegliche Auskunft zur Verfügung.
- Um unter den Mitgliedern einen größeren Gemeinschaftssinn zu verwirklichen, veranstaltet der Verband Kur- und Meeresaufenthalte sowie Freizeitaktivitäten an denen auch Personen mit schwerwiegender Behinderung teilnehmen können. Für diese Initiativen kann der Betroffene von jemanden begleitet werden, für den um eine finanzielle Unterstützung durch den Verband angesucht werden kann.

Tätigkeiten der Gruppen
Die PSO-Neurodermitis Gruppe (Personen die an Schuppenflechte, Neurodermitis oder Vitiligo leiden) verzeichnet eine rege Tätigkeit, die sich auf die besten Behandlungsformen für die genannten Erkrankungen konzentriert. Sie gibt finanzielle Unterstützung mit Beiträgen für Kuraufenthalte, für heliotherapeutische Kuren am Toten Meer, für Meeraufenthalte und Thermalkuren, in Gruppen- oder Individualreisen.
Spesenrückvergütung für Hautpflegemittel, die vom Sanitätsdienst nicht bezahlt werden und für Fahrtspesen zu den Landessanitätsstrukturen während der Kurzyklen.
Zwischen der Dermatologie im Krankenhaus Bozen und der Psoriasisgruppe besteht eine enge Zusammenarbeit.
Selbsthilfegruppen werden zur Gesundheitserziehung angehalten. Versammlungen und Gesprächsrunden mit spezialisierten Dermatologen werden im Laufe des Verbandsjahres von der Gruppe veranstaltet.
Die Rheuma– S.L.E. – Gruppe (Personen die an rheumatischen Erkrankungen leiden) veranstaltet die verschiedensten Tätigkeiten, die von gezielten Thermalkuren bis zu Meeresaufenthalten und von der Wassergymnastik bis zur Gesundheitsgymnastik (leichte Gymnastik, Yoga und Feldenkrais), dies alles mit qualifiziertem Personal. Die Rheumagruppe veranstaltet Treffen zur Gesundheitserziehung und Vorträge mit spezialisierten Rheumatologen.
Mit dem fachärztlichen Ambulatorium und Beratung für Rheumatologie von Bozen besteht eine sehr enge Zusammenarbeit.
Besonders gefördert werden die Thermalaufenthalte für Kuren wie z.B. in Abano und anderen Thermalbädern. Finanzielle Beiträge werden behinderten Mitgliedern oder jenen mit niedrigem Einkommen gewährt.
Die S.L.E. Gruppe (Systemischer Lupus Erythematodes oder Discoides) hat sich dem Verband angeschlossen.

Link utili

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte

info@lapicuvz.it

Rundschreiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Senden

Öffnungszeiten

Für Informationen rufen: +39  0471 287336

  • Montag bis Freitag: 8:30-12:30/ 14:30-18:00
  • Samstag und Sonntag:Geschlossen