slide 1

Willkommen in "LAPIC UVZ" Unabhängiger Verband der Zivilinvaliden

slide 2

Initiativen für ältere und behinderte Menschen

dem Ziel, die soziale Integration und insbesondere die Teilnahme an Pflege Aufenthalte.

slide 4

Neue Einkommensgrenzen für das Anrecht auf die Zivilinvaliden- Zivilblinden- und Taubstummenrenten für das Jahr 2018

Veröffentlicht in Attività

Neue Einkommensgrenzen für das Anrecht auf die Zivilinvaliden- Zivilblinden- und Taubstummenrenten für das Jahr 2018

Im Sinne des Art. 8 des L.G. vom 21.08.1978, Nr. 46 werden hiermit die neuen für das Jahr 2017 festgelegten Einkommensgrenzen hinsichtlich des Anrechts auf die Renten, mitgeteilt:
Einkommensgrenze 2017 für Teilinvaliden: € 4.853,29.
Einkommensgrenze 2017 für Vollinvaliden, Zivilblinde und Taubstumme: € 16.664,36.
Es wird daran erinnert, dass das im vergangen Jahr (2017) persönliche besteuerbare Brutto- Gesamteinkommen IRPEF der Betroffenen als Grundlage für die aktuelle Gewährung bzw. Überprüfung des Anrechts auf die Renten in Anspruch genommen wird.

MONATLICHE BETRÄGE - 01.01.2018 - 31.12.2018
LEISTUNGEN 2017 2018
VOLLINVALIDEN
Rente € 435,00 € 438,08
Begleitgeld € 515,43 € 516,35
TEILINVALIDEN
Rente € 435,00 € 438,08
Monatl.Zulage für minderj.Teilinv. € 435,00 € 438,08
VOLLBLINDE
Rente € 435,00 € 438,08
Begleitgeld € 911,53 € 915,18
Ergänzungszulage € 115,81 € 117,08
TEILBLINDE
Rente € 435,00 € 438,08
Ergänzungszulage € 82,73 € 83,64
Sonderzulage € 208,83 € 209,51
GEHÖRLOSE
Rente € 435,00 € 438,08
Kommunikationszulage € 255,79 € 256,21

Link utili

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte

info@lapicuvz.it

Rundschreiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Senden

Öffnungszeiten

Für Informationen rufen: +39  0471 287336

  • Montag bis Freitag: 8:30-12:30/ 14:30-18:00
  • Samstag und Sonntag:Geschlossen